05. Juli 2018, 19 Uhr im Impact Hub München

„LEADERSHIP – Potential: Was wäre möglich, wenn wir/Sie alle den idealen Chef hätten?“

LEADERSHIP TALKS – mit HeideMarie Klein, Leadership Expertin und Generation-Y Talent-Catalyst

Nachdem wir in den bisherigen LEADERSHIP TALKS über die Persönlichkeit eines Leaders diskutiert haben, Macht und Verantwortung in der Position betrachteten, uns mit dem Mensch-Bleiben in der Rolle auseinandersetzten, über Vielfalt und wie wir alle zu gutem Leadership beitragen können und auch sollen, geht es im letzten LEADERSHIP TALK vor der Sommerpause um etwas, über das weniger klar gesprochen wird. Vielmehr werden Forderungen und Wünsche formuliert; ein Anspruchsdenken kultiviert und immer weiter transportiert.

Diese Forderungen und Wünsche haben ihre Wurzeln natürlich genau dort, wo ich mit diesem LEADERSHIP TALK hinziele: Ist es ein Mangel, den die Menschen erleben? Etwas scheint doch zu fehlen. Warum wünschen sie sich einen emotional intelligenten Leader, jemanden, der ihnen auf Augenhöhe begegnet und sie neue Wege ausprobieren lässt?

Genau! Die Menschen ahnen, dass Entwicklungen und Dinge möglich wären, wenn, ja, wenn nur... Die Umstände, die Personen, die Bedingungen anders und 'besser' wären!

Wir sprechen am 05. Juli also über die Möglichkeiten, die ein exzellentes Leadership eröffnen kann.

Das lädt zum Träumen und Fantasieren ein; ja, auch. Gleichzeitig geht es um ganz reelle Chancen, die sich daraus ergeben, wenn Leadership das ist, was Menschen wissen und spüren lässt, dass sie willkommen und wichtig sind und mit ihrem jeweiligen Talent spürbar zum Erfolg im Unternehmen beitragen können.

Reelle Chancen lassen sich mit neuen Arbeitsmethoden zusätzlich zu exzellentem Leadership am ehesten verwirklichen. Eine dieser neuen Arbeitsmethoden ist Collaboration.

Britta Posner, mein Gast aus Berlin, stellt Ihnen am 5. Juli 2018 in einem interaktiven Vortrag und Workshop das Konzept von Collaboration vor.

  • Collaboration – Was ist das genau und wie funktioniert das im Alltag?
  • Collaboration– In welchen Kontexten ist Collaboration am wirkungsvollsten?
  • Leadership – Welche Anforderungen stellt Collaboration an das Leadership?

Wir freuen uns auf Sie und einen lebendigen Austausch mit interaktiven Elementen.

Wann

  • Donnerstag, 05. Juli 2018
  • Einlass ab 18:30 Uhr
  • 19 bis 21 Uhr, anschließend Get-Together

Wo

Impact Hub Munich, Gotzinger Strasse 8, 81371 München

Anmeldung

Hinweis: Begrenzte Teilnehmerzahl, daher bitte um Anmeldung unter info@kleinleadershipcoach.de

Die Teilnahme bleibt kostenlos. Wenn Sie sich mit einer Spende an den Raumkosten beteiligen möchten, freue ich mich darüber!

Gast des Abends:


Britta Posner

Collaboration bildet die Grundlage für erfolgreiches, situatives Führen, denn Collaboration ermöglicht es Mitarbeitern, sich zu entfalten und so dem Unternehmen zu dauerhaftem Erfolg zu verhelfen.
— Britta Posner
Foto_Karoline_Wolf_B0026443ret_.jpg

Auf der Basis langjähriger Berufserfahrung erweiterte Britta Posner 2015 mit The Collaboration Practice das Spektrum der internationalen Unternehmensberatungen. Als Gründerin und CEO schaffte sie mit The Collaboration Practice ein Netzwerk, das durch maßgeschneiderte Beratungs- Coaching- und Trainingslösungen Unternehmen und ihre Mitarbeiter darin unterstützt Silodenken zu überwinden, gleichzeitig die jeweiligen Arbeitnehmer entsprechend ihrer Stärken und Passion einzusetzen und somit die Produktivität in den Unternehmen nachweislich zu steigern. Neben Frau Posner besteht das Team aus ebenfalls erfahrenen, international agierenden Beratern. Zusätzlich zu ihrem Wirken bei The Collaboration Practice ist Frau Posner als Dozentin für Marketing, Branding und Leadership im Master Strategic Design an der design akademie berlin, wie auch als Interimsmanagerin tätig. Außerdem steht sie als Expertin und Referentin für Fachveranstaltungen zur Verfügung.